Alexander Lochmann wird am 15. April 1977 in Eisenach geboren. Er absolviert im Jahr 1997 die Gesellenprüfung der Handwerkskammer Mittelfranken im zahntechnischen Handwerk in Nürnberg.

Im Anschluss daran dient er bis 2001 im Bundeswehrzentralkrankenhaus der Stadt Amberg im zentralen Sanitätsdienst als Zeitsoldat. Dort kann Alexander Lochmann während seiner Assistenztätigkeit in der “Fachzahnärztlichen Untersuchungsstelle Oralchirurgie” das erworbenene Wissen bei Osteotomien, Resektionen und verschiedenen Operationen, die weit über die konservierende Behandlung hinaus gehen, um chirurgische Kenntnisse erweitern. Nachdem sich Alexander Lochmann weitere 5 Jahre im Fachbereich Implantologie spezialisiert hatte, beginnt für ihn im Jahr 2008 – angetrieben durch sein persönliches Interesse an der zukunftsweisenden Technologie – der Einstieg in die digitale Fertigung von Gerüsten und Zahnersatz aus teilstabilisierten, nanokristallinen Zirkon- und Aluminiumoxiden.

Die Konstruktion von Gerüsten, Tertiärstrukturen und Zahnersatz mittels CAD/CAM-Verfahren, die Entwicklung von geeigneten Frässtrategien sowie die Bedienung von ein- und mehrachsigen Fräsmaschinen dient Alexander Lochmann als Ausgangspunkt für die Umsetzung eigener Visionen in seinem Fachgebiet. Darüber hinaus widmet sich Alexander Lochmann mit großer Leidenschaft der dentalen Makrofotografie, der professionellen Programmierung und Pflege von Internetpräsenzen für Dentallabore sowie der Bildung eines interdisziplinären, bundesweiten Netzwerks, das den Zweck erfüllt, neue Technologien in der dentalen Branche transparent zu gestalten und einen interdisziplinären Wissensaustausch anzuregen.

2011 gründet Alexander Lochmann das Unternehmen stepdents GmbH.

Als geschäftsführender Gesellschafter und Mitbegründer der stepdents GmbH möchte er mit Hilfe eines breiten Spektrums an Schulungen und Workshops neue Denkansätze für die Dentalbranche schaffen. Der Umgang mit 3D-Objekten und Stereolithographien sowie deren Konstruktionen und Verarbeitung steht im Mittelpunkt des Bildungsangebots der stepdents GmbH. Simulationen von physikalischen Gesetzmäßigkeiten sollen zukünftig unter ökonomischen Aspekten einer kosteneffizienten Prozesskette bereits während der Konstruktion in die Anwendung mit einfließen, noch bevor eine Materialumsetzung erfolgt ist. Als Geschäftsführer und Schulungsleiter formt Alexander Lochmann sein Unternehmen im Rahmen einer Zertifizierung zu einem Bildungs- und Maßnahmenträger der Bundesagentur für Arbeit und kann damit mehr als 300 Zahntechniker durch seine konzipierten Schulungsmodule den qualifizierten Wiedereinstieg in Betrieben und Dentallaboren mit der Spezialisierung im dentalen CAD/CAM dauerhaft ermöglichen. Die Wiedereingliederungsquote der arbeitssuchenden Schulunsteilnehmer am Arbeitsmarkt nach erfolgter CAD/CAM-Schulung bei Alexander Lochmann beträgt 95%.

2015 gründet Alexander Lochmann das Einzelunternehmen LEVEL5CAD, das sich auf die standortunabhängige Durchführung und Organisation von Schulungen und Vorträgen in allen dentalen CAD/CAM-Bereichen spezialisiert hat. Alexander Lochmann unterstützt dentale Vertriebsfirmen beim technischem After-Sales Support. Darüber hinaus bietet LEVEL5CAD eine wachsende Bibliothek mit Trainingstutorial-Videos für Anwender von dentalen CAD/CAM Programmen.

2018 schließt Alexander Lochmann mit seinem Unternehmen LEVEL5CAD eine Kooperation mit exocad und wird somit unabhängiger Software-Trainingspartner für das dentale CAD Programm exocad.

Deutschlands führende Bildungs- und Supportplattform im dentalen CAD/CAM

KONTAKT

Alexander Lochmann -

LEVEL5CAD Dental CAD/CAM Workshop

Postfach 040805

10064 Berlin

030 473 939 22

0151 413 856 78

info@level5cad.de

 

 

* Alle angegebenen Preise auf unserer Webseite sind Nettopreise zzgl. gesetzl. MwSt.

NÄCHSTE WORKSHOPS IN BERLIN

Unser aktuelles Angebot an dentalen CAD/CAM-Workshops und Terminen in Berlin finden Sie hier.

Darüber hinaus können Sie jederzeit auch unsere dentalen CAD/CAM-Workshops bei Ihrem Team vor Ort bei uns buchen.

 

Buchen Sie hier Ihr individuelles Einzel-Webinar, um Ihr dentales CAD-Anwendungsprogramm besser kennenzulernen oder in den einzelnen Modulen geschult zu werden. Die Teilnahme an unseren Webinaren findet direkt und bequem von Ihrem Computer aus statt.